Fr., 12. Nov. | Lohne (Oldenburg)

Aerial Yoga Ausbildung Teil 1

Basis Ausbildung
Aerial Yoga Ausbildung Teil 1

Zeit & Ort

12. Nov., 17:00 – 14. Nov., 17:00
Lohne (Oldenburg), Deichstraße 14, 49393 Lohne (Oldenburg), Deutschland

Über die Veranstaltung

In dieser Aerial Yoga Ausbildung lernst du Körper, Geist und Seele etwas Gutes zu geben. Deinen Körper neu wahrzunehmen und neue Bewegungen auszuprobieren, wie es ohne Tuch nicht möglich ist. Lerne diese Erfahrungen an deine Teilnehmer/Kunden/Patienten weiterzugeben.

Das Yogatuch kann im Gruppentraining (Kurse/Workshops) und in der Einzelbehandlung/Personal Training/Massage  eingesetzt werden. Diese verschiedenen Aspekte wirst du in meiner praxisorientierten Ausbildung kennenlernen.

In der Wochenend-Ausbildung wird gelehrt, wie du Aerial-Yoga-Elemente in reguläre Yoga-Klassen einbinden kannst und vor allem auch, wie du Aerial-Yoga-Stunden konzipieren und regelmäßig unterrichten kannst.

Diese Ausbildung erlaubt dir direkt nach der Ausbildung eigene Klassen zu unterrichten. Deshalb steht am Abschluss deiner Ausbildung eine theoretische und eine praktische Prüfung.

Ausbildungsinhalte:

-Besonderheiten des Aerial-Yoga

-Aufbau und Sicherheit

-Positionen im Aerial-Yoga

-intuitives erweitern von Positionen

-Stunden/Sequenzen gestalten

-typische Teilnehmerfragen

- üben

Deine Ausbilderin:

Dich unterrichtet Stefanie. Sie hat 2017 das Yogastudio Yona gegründet und führt seitdem das Studio. Stefanie ist Yoga,- und Entspannunngstherapeutin  und bildet in ihrem Studio Yoga-Lehrer*innen im Aerial-Yoga aus. Sie selbst ist seit 2017 Aerial-Yoga-Lehrerin und hat neben ihrer Yin Yoga- und 500 Std. Hatha -Yoga-Lehrer-Ausbildung, zahlreiche weitere Teacher-Trainings und Weiterbildungen absolviert.

 

Teilnahmevoraussetzung ist eine abgeschlossene Yoga-Lehrer-Ausbildung oder eine ähnliche Qualifikation (Fitnesstrainer, Physiotherapeut, Gymnastiklehrer o.ä.).

Oder du hast im Vorfeld an einigen Aerial Yoga Stunden teilgenommen.

Du solltest neugierig auf diese besondere und spielerische Yoga-Art sein und vor allem die Bereitschaft mitbringen, in und mit der Gruppe zu arbeiten.

Es spielt keine Rolle, ob du aktuell eine unterrichtende Tätigkeit als Yoga-Lehrer*in ausübst oder anstrebst. Ebenfalls ist eine beeindruckende körperliche Flexibilität oder das Beherrschen komplexer Asanas im Tuch nicht notwendig.

Die Teilnahme am Präsenz-Wochenende , sowie die Teilnahme an der theoretischen und praktischen Prüfung sind Voraussetzung zur Zertifikatserlangung.

Das Präsenzwochenende :

Freitag 17.00 bis 20.00 Uhr

Samstag 09.00 bis 17.00 Uhr

Sonntag 09.00 bis 17.00 Uhr

Ausgleich 415€

Diese Veranstaltung teilen